Germanium (organisches Germanium)

Es wird in der Literatur empfohlen, Germanium bei folgenden Krankheiten unter ärztlicher Kontrolle einzusetzen:

  • Beck’sche Krankheit,
  • CO-Vergiftung,
  • Dermatitis,
  • Diabetes,
  • Drüsenproblemen,
  • gastrischer Ulcus,
  • Gehirnthrombose,
  • geistige Störungen, Schizophrenie,
  • Gelenksrheumatismus,
  • Herzinfarkt,
  • Hepatom mit nachlassender Sehkraft,
  • Kleinhirndegeneration,
  • Leberfehlfunktion (zum Beispiel Zirrhose) und Serumhepatitis,
  • Nephrose-Syndrom auf der Haut,
  • Schwangerschaft und Geburt,
  • sensorische und motorische Störungen mit Muskelatrophie,
  • Schlaganfall,
  • Schwerhörigkeit.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube