Reiskleie

Kleie nennt man die Schalen der Getreidekörner. Sie zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Ballaststoffen aus, was der Verdauung sehr zuträglich ist.

In der Reiskleie befinden sich:

  • alle acht essentiellen Aminosäuren
  • zahlreiche Mineralstoffe und Spurenelemente
  • verschiedene Vitamine, insbesondere die B-Vitamine B1 und B6
  • Antioxidantien

Diese Inhaltsstoffe zusammen sind wichtig für den Fettstoffwechsel, die Zellatmung und die Stärkung des Immunsystems. Somit ist Reiskleie besonders für die biologische Krebsabwehr geeignet.

Mineralstoffe sind in der Reiskleie in beachtlichen Mengen vorhanden. Besonders hervorzuheben sind hier die Vitamine der B-Gruppe, aber auch Vitamin A, Vitamin K und Folsäure. Durch seinen Inhaltsstoff Tricin, ein Flavon, kann Reiskleie hilfreich sein carzinogene Prozesse im Colon einzudämmen.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube