Rosenwurz (Rhodiola rosea)

Die Heilpflanze Rosenwurz gedeiht hauptsächlich in den arktischen Gebieten von Europa bis Asien, aber auch im nördlichen Nordamerika. Die sukkulente Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 5 und 35 cm. In Sibirien wird sie „Goldene Wurzel“ genannt.

Rhodiola rosea gehört in die Gruppe der adaptogenen Pflanzen.

Ihre natürlichen Inhaltsstoffe haben viele positive Wirkungen, sie,

  • unterstützen die Arbeit der Botenstoffe (Neurotransmitter) zwischen den Nerven
  • beschleunigen den Informationsaustausch zwischen den Nervenzellen und verbessern die Anpassungsfähigkeit des Organismus an seelische und körperliche Belastungen
  • unterstützen auf diese Weise das Gedächtnis, sorgen für Konzentration und Aufmerksamkeit und erhöhen durch eine zusätzlich belebende Wirkung die körperliche Leistungskraft

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube