Spirulina (Spirulina platensis)

Spirulina eine Gattung der Cyanobakterien (früher als „Blaualgen“ bezeichnet), ist die bekannteste Süßwasser-Alge. Die Alge liefert eine stark basische Nahrung, was bei der Übersäuerung unserer Körper nur gesundheitsfördernd sein kann. Durch ihre Zellulose-Zellwand ist die Alge leicht verdaulich.

Inhaltsstoffe:

  • Beta-Carotin (Provitamin A)
  • Carotinoide (12 verschiedene Arten)
  • Chlorophyll 
  • Eisen (das 25fache bis 50fache von Fleisch)
  • Gamma-Linolensäure (eine seltene Fettsäure vom Omega-6-Typ, die sonst nur noch in Hanf-, Nachtkerzen- und Borretschöl vorkommt)
  • Kalium
  • Kalzium
  • Jod
  • Magnesium
  • Natrium
  • Phycocyanin (potenter Entgifter und Radikalfänger in der Leber und den Nieren)
  • Sämtliche essentiellen Fettsäuren einschließlich Gammalinolensäure
  • Sämtliche essentiellen Aminosäuren
  • Selen
  • Vitamin A
  • Vitamin B1 (Thiamin)
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • Vitamin B3 (Niacin)
  • Vitamin B5 (Pantothensäure)
  • Vitamin B6 (Pyridoxin)
  • Vitamin B12 (Cobalamin)
  • Vitamin E (alpha-Tocopherol)
  • Zink

Insgesamt liefert Spirulina über 100 lebenswichtige Nährstoffe in einer äußerst konzentrierten Form und erfüllt so die Bedürfnisse des Körpers. Spirulina ist eine hervorragende Möglichkeit, unseren Körper optimal mit Nährstoffen ohne lästige Fette oder Kohlehydraten zu versorgen. In ihrer natürlichen Bio-Struktur werden diese vom Körper optimal aufgenommen (im Gegensatz zu chemisch hergestellten).

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube