Weitere Krebsforscher

Hexagonwasser, Diabetes und Krebs

Bei Diabetes und Krebs hat Dr. Jhon das Wassermilieu beider Krankheiten ausgewertet und entdeckt, dass bei beiden Krankheiten auf Zellebene die Wasserstrukturen zerstört werden. Das Wasser hat dort seine schützende Funktion vor Veränderungen aufgegeben. 

Einer Studie Jhons an der Kochi Medical School in Japan lag die Idee zu Grunde, dass man Krebs- oder Diabeteszellen wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzen könne, wenn man die Wasserumgebung der Zellen verbessert. Ergebnis: Im nicht-hexagonalen Wasser wuchsen die ca. 100.000 Tumorzellen in vier Tagen auf 3,2 Millionen. Die Tumorzellen der Vergleichsgruppe in basisch – hexagonalem Wasser verringerten sich auf 20.000 (Genaue Angabe der Studie unter Nr.22 des Anhangs des Buches: „Hexagonales Wasser – Der Schlüssel zur Gesundheit“). 

Fazit:
Führt man hexagonales Wasser zu, scheint das die molekulare Wasserumgebung auf Zellebene zu verbessern, das Wuchern von Krebszellen einzudämmen und zu einer gesteigerten Gesundheit beizutragen. Gleiches wurde in klinischen Studien zu Diabetes festgestellt, in denen sich der Blutzuckerspiegel durch regelmäßiges Trinken hexagonalen Wassers normalisierte. (1)

(1) Die persönliche Katastrophe für Betroffene ist, dass die Schulmedizin diese Forschung nicht weiterführt – ja – nicht einmal zur Kenntnis nimmt. 

Für weitere Informationen zum Wasserforscher Dr. Jhon können Sie hier finden:


Thesen von Prof. Julius Hackethal für eine bessere Medizin:


Dr. med. Wilhelm Reich – Der Arzt

Download

Dr. med. Wilhelm Reich – Das Orgon

Download

Walter Häge: Die Orgontherapie nach Dr. Wilhelm Reich

Download

Dr. Rifes zerstörte Forschungen

Download

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube