Der Geist

Vom Geiste gehen die Dinge aus,
vom Geiste gelenkt,
im Geist gemacht.

Der Buddha (im Eingangsvers des Dhammapada, einer frühbuddhistischen Lehrdichtung)

Aus dem Buch:

Walter Häge:
“Die Mystik des Quantenphysikers Jean Émile Charon
Eine Wegbeschreibung zur Selbstheilung von Geist und Körper”
Für das Buch, bitte hier klicken.

Aspekte meines Geistes

Download

Die Informationen, die mein Geist für seine Denk- und Fühlarbeit benötigt, bezieht er über mein materielles System, über meine Körpersinne. Der Informationsgehalt meines Geistes geht also durch den Körperfilter, welcher mir sein Ergebnis präsentiert. Je nach Beschaffenheit dieses Filters sind die Nachrichten, die mir als Information dienen, verschieden.

Geist I und Geist II – der niedere und der höhere Geist

Download

In Geist I sind alle Sinneswahrnehmungen angesiedelt, alle Emotionen, alles das, was wir Gemüt oder Psyche nennen. Es ist dies der „niedere” Geist, der seine Triebkraft aus den Sinnen bezieht. (…) Für den zweiten, den „höheren” Geist, gibt es leider in unseren Sprachen keinen anderen Begriff, kein anderes Wort. Es ist der analytische Verstand oder der urteilsfähige Verstand.

Den Geist ‚einsgerichtet‘ machen

Download

Wenn ich denke, dann ist mein Geist Träger von denkenden Elektronen, die bei der Entstehung der Welt bereits vorhanden waren.Die sichtbare Seite, das Außen, kann mit unseren Sinnesorganen erfasst werden. Das Innen, die unsichtbare Seite, kann nur mit unserem Geist erfasst werden.

Gleichmut, die 3. Dimension

Download

Die Lösung jedes Problems liegt in der Ebene über der Problemebene, und diese Meta-Ebene ist durch jenen Geisteszustand zu erreichen, den man Gleichmut nennt. Dieser uralte Begriff bedeutet, dass man sich nicht in die vordergründigen, dualen Möglichkeiten hineinziehen lässt.

Körper, Geist und Seele

Download

Jedes menschliche Wesen besteht, nach der heutigen Erkenntnis, aus 7 Gewebe- Zellarten (plus Blut- und perineurale Steuerungszellen). (…) An all jene automatisch ablaufenden Körperereignisse angekoppelt ist das, was wir „Geist“ nennen. Er wird, so erscheint es uns, im Gehirn erzeugt, wobei wir heute messtechnisch einiges feststellen können.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube