Der durchlässige Darm

Dr. med. Jürgen Becher: Die „Mutter aller Krankheiten“ – 
der durchlässige Darm

Download

Die Grenze zwischen Darminhalt und Körper – die Darmschleimhaut (Mukosa) – besteht nur aus einer hauchdünnen einschichtigen Zellreihe. Diese Zellschicht ist bei vielen Menschen krankhaft durchlässig, weil die Zwischenräume der Zellen unter bestimmten Bedingungen den Kontakt verlieren. Man spricht dann vom durchlässigen Darm, englisch Leaky Gut. Der deutsche medizinische Fachbegriff dafür lautet „erhöhte intestinale Permeabilität“.


“Unser Bauch: Die wunderbare Welt des Darms | Doku | ARTE”
Für das komplette Video, bitte hier klicken.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube