Buchempfehlungen

Walter Häge

Für eine Kurzvorstellung aller Bücher bitte hier klicken

Zeit des Erwachens

Erwachen hat viele Ebenen. Es ist das Erkennen dessen was durchscheint durch das, was erscheint. Was durchscheint? Die Ebene der Motivation, die Ebene der Verursachung, das was vordergründig mit unseren Sinnen nicht auf den ersten Blick gesehen werden kann.

Mit der sichtbaren Seite, jene die wir als materielle Wesen kennen, gilt es verantwortungsvoll umzugehen und jene nicht sichtbare Seite gilt es zu finden.

Und dafür müssen wir nicht auf die Suche gehen. Wir müssen denjenigen Ort aufsuchen, – so sagte es schon Buddha -, den man nicht erreichen kann, indem man irgendwo hingeht: Dieser Ort ist in jedem von uns, ist unser Wesenskern, ist unser innerer Körper der göttlichen Vollkommenheit, ist unsere Seele, ist die Verbindungsstelle zum Göttlichen.

Diesen Ort zu finden, um dann authentisch zu leben, das ist Erwachen. Mich selbst zu finden und aus mir selbst heraus authentisch leben, ohne den Worten irgendeines anderen Menschen nachzuglauben, – das ist Erwachen.


Selbstheilung durch neuronale Steuerung

Walter Häge hat ein Konzept zur Selbstheilung über den Geist entwickelt, welches über den analytischen Verstand nachvollziehbar ist. Jeder kann es sich aneignen.

Die Technik: Ich suggeriere mir die Hilfe aus dem göttlichen Feld, dem Quantenfeld. Zur Zieladresse gelange ich einzig über mich selbst und durch mich selbst.

Suggerieren heißt im Bedeutungssinne ‚einbilden‘: Ich binde ein Bild der Hilfe in mich ein, welches vom Großhirn aus meinen Steuerungsneuronen, meiner Körpersteuerung die Anweisungen gibt.
Alle Neuronen zusammen sind etwa 200 Milliarden. Der denkende Verstand, der sich für allmächtig hält, besitzt davon lediglich 20 Milliarden. Die Körper-Steuerungs-Neuronen, weitab von jedem Verstandeswissen, sind 180 Milliarden. Diese steuern die 50 Billionen Zellen.

Die von Walter Häge entwickelte Suggestionsmethode stellt die verlorene Kommunikation wieder her: Der kleine Bruder denkender Verstand mit seinen 20 Milliarden Neuronen bittet seinen großen Bruder Körpersteuerung mit seinen 180 Milliarden Neuronen, die Gesundheit wieder herzustellen, indem er die entsprechenden Informationen an die 50 Billionen Zellen sendet. Dieser Weg ist das Zurückholen der verlorenen Kommunikation der menschlichen Bewusstseinsebenen.
Die Neurobiologie hat den Weg dazu entschlüsselt, wie die Qualität einer geistigen Information die Zellen verändert. Wir laden Sie ein, diesen Weg mitzugehen, um für sich selbst eine dauerhafte Gesundheit zu erlangen


Selbstheilung durch zellulare Kommunikation

Dieses Buch ist die Anbindung an das uralte Wissen, wie man mit Hilfe eines Pendels oder eines Stabes mit seiner zellularen Körpersteuerung kommunizieren kann. In eindeutigen Muskelbewegungen gibt der Körper klare Antworten auf eine eindeutige Fragestellung. Was heute in der Komplementärmedizin Kinesiologie genannt wird, wussten schon die Pharaonen. Es sind dies physikalische Vorgänge der Kommunikation mit mir selbst, mit meiner dem Großhirn nicht bewussten Körpersteuerung.

Walter Häge zeigt in diesem Praxisbuch zum Gebrauch der Einhandrute auf, wie wir heute dieses alte Geheimwissen nutzen können. Noch nie war dies für die eigene Gesundheit so wichtig wie in diesen Zeiten der Allergien, der Unverträglichkeiten und jener Erkrankungen, die auf toxische Ablagerungen im Körper zurückzuführen sind.

Es ist die Wirkungsweise jenes Stabes, mit dem Moses in der Wüste Wasser fand – kein magisches, sondern ein physikalisches Phänomen!

Die Einhandrute ist eine ganz ‚handfeste‘ – und zudem preiswerte – Möglichkeit, in den Zeiten der vergifteten Umwelt, der verseuchten Lebensmittel und der schier übermächtigen Allergien herauszufinden, was für das eigene biologische System verträglich oder unverträglich ist.
Dieses Buch ist eine Anleitung zur Selbsthilfe: Handeln ist angesagt!


… den Pfad der Sufis gehen …

Wenn ich über Sufismus schreibe, dann darüber, was die Begegnung mit Menschen, die auf dem Sufiweg sind, in mir bewirkt hat. Es ist dies mein persönlicher Aspekt, der zu meiner Wahrheit wurde, zu meinem Wissen. Und es ist die Lehre von Hazrat Inayat Khan, dem Begründer des Sufiorden des Westens, die mir endlich den Blick dahin gelenkt hat, wo das göttliche Licht leuchtet: in mir selbst. Das, was Meister Eckhart das „Seelenfünklein“ nannte, jene in jedem Menschen vorhandene Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies, wurde für mich greifbar und erlebbar als Anbindung an das – wie die Physiker sagen – morphogenetische Feld, an den göttlichen Speicher, an Gott.

Die eigene Erfahrung ist unabdingbar mit dem Inhalt verbunden, denn Sufismus entfaltet sich allein durch Erfahren, Erleben und Teilnahme. Wissen durch Beweisführung, durch Logik und Schlussfolgerung ist sicherlich heute noch ein tragendes Element in meinem Leben – bis zu jenem Findepunkt, an welchem das Suchen aufgehört hat.

Dort, wo ein Leben lang Dunkelheit vor mir erschien begann ein Licht zu leuchten; eine, die Erkenntnis dämmerte herauf bis sie gleißend helle Sonne war und sie mir zurief: Du hast endlich gefunden, gefunden, gefunden… du hast deinen Gott gefunden!

„Gott“?, jenen unseligen Geist meiner Kindheit und Jugend? Nein! Etwas gänzlich Anderes, Unglaubliches, Unaussprechliches: jene/jenen/jenes, das die Physiker meinen, wenn sie Gott sagen. Hafis, der persische Sufidichter drückte dies so aus:

Der Gott, der nur vier Worte kennt.
Jedes Kind hat Gott gekannt.
Nicht den Gott der Namen,
nicht den Gott der Verbote,
nicht den Gott, der so viele seltsame Dinge tut.
Nein, den Gott, der nur vier Worte kennt
und diese immer und immer wiederholt:
“Komm, tanz’ mit mir!“
“Komm, tanz’ mit mir!“
“Komm, tanz’ mit mir!“
(Hafis, persischer Sufidichter, 1320-1390)


Die Grundsanierung des biologischen Systems Mensch
nach Albert Hesse

Ein Traum wird Realität!

Der Radiästhet und Radioniker Walter Häge beschäftigt sich seit Jahren mit geistigen Heilmethoden und lehrt diese in Seminaren und Workshops. Sein wegweisendes Buch Ich suggeriere mich gesund – Selbstheilung durch mentale Radionik ist in unserem Verlag erschienen.

Die Erfahrung zeigte Walter Häge aber immer wieder, dass Bemühungen der geistigen Heilung scheitern, wenn ein Organismus durch Altlasten so stark geschädigt ist, dass weder homöopathische Mittel noch geistige Befehle greifen.

Bei diesen Altlasten handelt es sich in der Regel (wenn nicht eine irreparable Gewebezerstörung vorhanden ist) um eine Vermüllung der Körperzellen durch Giftstoffe und Freie Radikale. Die Zellen werden handlungsunfähig, können sich nicht mehr regenerieren, die Zellmembranen werden verstopft und das zellulare Bewusstsein lagert in seiner Not den Dreck in Blutgefäßen, im Bindegewebe, an Gelenken usw. ab – mit den bekannten Auswirkungen, die man Krankheiten nennt.

Walter Häge ist auf seiner langen Suche nach einem schlüssigen Gesamtkonzept zur Zell-Säuberung fündig geworden – durch die großartige Arbeit des Heilpraktikers Albert
Hesse! Die Botschaft heißt:
Jeder von uns hat die Fähigkeit sich selbst zu heilen, indem die Körperzellen konsequent gesäubert werden.


Biologische Krebsabwehr – Krebsprophylaxe und Krebsbehandlung durch neue Zellsymbiose-Therapien

Das Dogma, Krebs mit chemischen Waffen zu bekämpfen, wankt nun schon seit Jahren und ist jetzt nicht mehr haltbar.

Schon vor 25 Jahren schreibt der vorausblickende Kasseler Röntgenologe Prof. E. Krokowski in der Schweizer Medical Tribune: „Wagt denn keiner […] auszusprechen, dass wir mit unseren derzeitigen Konzeptionen, Theorien, Behandlungsmethoden eine Grenze erreicht haben, die uns verpflichtet, andere Ideen, Gedanken und Ergebnisse zu prüfen, anstatt sie ex cathedra zu verdammen?“ (Zitat siehe S. 25)

Die biologischen Therapien der alternativen Krebsmedizin sind heute überaus erfolgreich. Diese Methoden sind jedem zugänglich, der sich darum bemüht.

Es ist eindeutig geklärt, warum sich Körperzellen plötzlich zu Krebszellen verändern, warum von den zehn Millionen Körperzellen, die jede Sekunde in uns geboren werden (und pro Sekunde sterben) etliche beginnen aus dem Tritt zu gehen, um Tumore zu bilden.

Tumorwachstum – so wissen es heute die forschenden Ärzte, ist verursacht durch die dauernde Umschaltung der Körperzellen von Sauerstoffatmung auf Glukoseatmung. Krebs ist eine Schutzschaltung vor Sauerstoffradikalen und den von außen kommenden Fremd – Radikalen.

Durch dieses Wissen ist die Krankheit Krebs mit relativ preiswerten Nährstoff-Therapien heilbar – keine gute Nachricht für die Multi-Milliarden schwere Pharma- und Geräteindustrie. Leider wird dieses Wissen auch von der Politik und den Medien verschwiegen.

Es bedarf weiterhin mutige Wissenschaftler, welche ohne das große Geld hier weiter forschen und den suchenden Menschen die entsprechenden wirksamen Hilfen anbieten.

Die Forschungsergebnisse einiger dieser mutigen Menschen – und die nachweisbaren Ergebnisse – werden hier von Walter Häge beschrieben. Es ist deshalb ein Praxisbuch, das ganz gezielt ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ aufzeigt.

Lichtwellness zur Zellgesundheit – Cellalux®

Das Ziel jeder echten Wellness-Anwendung ist das Herstellen eines inneren Gleichgewichts von Körper und Geist. Dieses Gleichgewicht bedeutet Top-Gesundheit.
Dass diese Gesundheit durch Licht erzeugt wird, ist längst wissenschaftlich gesichert.
Die Quantenphysik belegt eindrucksvoll, dass es die Lichtinformationen sind, welche die Leitfunktionen für die Körperchemie ausüben. Licht ist der Befehlsgeber für die Chemie!
Spätestens nach der Entdeckung der Biophotonen durch Professor Dr. Fritz-Albert Popp ist es Standardwissen, dass der Lichtspeicher im Zellkern gut gefüllt sein muss, um die Gesundheit des Körpers insgesamt abzusichern.


Heilen mit Licht
Ein neues Zeitalter der Medizin hat begonnen: Heilen mit Licht!

Dies nicht im esoterischen Sinn der alten Weisheitslehren, die seit Urzeiten Lichtmeditation praktizieren – Heilen mit Licht ist zu einer physikalischen, nachvollziehbaren Realität geworden!

Gut neun Jahre Forschung an der Technischen Universität Wien sind die Grundlagen für eine Rotlicht-Qualität, welche tief in das Gewebe pulst und die energetisch schwachen (und dadurch kranken) Zellen wieder mit ihrer Lebenskraft versorgt – mit Rotlicht der Wellenlänge um 632 Nanometer.

Der Körper identifiziert dieses gepulste Licht als Eigenlicht und leitet es in seine Lichtbahnen: in die perineuralen Zellen des Gleichstrom-Steuerungssystems und in die Lichtwege, die seit alters her als Meridiane bekannt sind.

Die Wissenschaft hat errechnet, dass wir etwa 30% des für die Körperzellen notwendigen Lichtes aus der Nahrung gewinnen und 70% aus der kosmischen Strahlung, insbesonders aus dem Sonnenlicht. Beides ist durch die Art unseres ‘modernen‘ Lebens nicht mehr gesichert.

REPULS® ‘schießt diese fehlende Lichtenergie in die Zellen. Deren ‘Licht-Motor‘ springt wieder an und gibt seine Befehle an die Körperchemie weiter: Die Selbstheilung beginnt aus der Zelle heraus und beseitigt die Verursachungen. Enorm hilfreich dabei sind natürliches Kalzium (Sango-Koralle oder Lithothamnium-Alge) und sauberes, möglichst hexagonal verwirbeltes Wasser.

Das Fazit: ist die Zelle gesund, ist der Mensch gesund.


Ich entgifte mich!

Unsere Körper werden in hohem Maße mit Stoffen beladen, die darin nichts zu suchen haben. Dadurch wird der Abtransport der Schadstoff-Partikel behindert bis lahmgelegt. Es bilden sich Depots, die man „Plaques“ oder „Gelosen“ nennt, welche Entzündungen hervorrufen und Funktionsstörungen verursachen. Jedes Fremdpartikel im Körper

  • ist für diesen Körper ein Giftstoff, ein Toxin!
  • stört das elektrische Kommunikationssystem des Körpers, welches der Körperchemie übergeordnet ist.
  • versäuert die 16 bis 18 Liter Körperflüssigkeit, die jeder Mensch besitzt mit dramatischen Folgen.
  • verseucht das Grundgewebe (Bindegewebe) und reduziert die Atmung der Zellen (Krebszellen besitzen keine Sauerstoffatmung mehr).

Das, was wir dann Krankheit nennen, ist nicht die Erkrankung selbst, sondern ein Ausbruch der verdeckten Grunderkrankung an einer Schwachstelle des Körpers.
Beseitigen wir die Grunderkrankung – nämlich die vielfältige Vergiftung des Körpers – dann sind wir erfolgreich, weil dann die Symptome verschwinden – die Krankheit löst sich auf.

Genau diesen Weg – die Entgiftung des Grundgewebes – zeigen wir in diesem Buch. Fünfzehn Jahre Erprobung und Erfahrung liegen hinter uns, aufbauend auf dem erfolgreichen Handeln aufrechter und zu ihrer Zeit oft weltweit bekannter Mediziner.


Grenzenlose Energie

Seit Jahrtausenden wird in allen Kulturen jene Energie beschrieben und erforscht, die uns steuert und unsere Zeit am Leben erhält, jene Energie mit den vielen Namen, von denen uns die bekanntesten, Qi, Chi, Prana, Od oder Orgon vielleicht geläufig sind.

Seit Rupert Sheldrake und seiner wieder aufgegriffenen Theorie vom morphogenetischen Feld ist dieses Thema großen Bevölkerungskreisen neu zugänglich geworden und trägt dazu bei, dass das jetzige Paradigma der Wissenschaften seinem Ende zugeht.

Unser gesichertes Wissen, seit Newton und Descartes scheinbar unumstößlich, geht dahin und die Wissenschaft muss sich auf gänzlich anderer Grundlage neu formieren. Auch Einstein wird Geschichte.

Die Wirbelphysik Lord Kelvins führt uns über die sensationellen Entdeckungen Nikola Teslas zu dem Physiker Prof. Dr.-Ing. K. Meyl, der uns mit seiner Theorie der Potenzialwirbel zu einem neuen Weltverständnis führt. Der Schlüssel dazu heißt Neutinos, wobei die Grundlage der Neutinophysik gänzlich einfach zu verstehen ist:
Mehr als 60 Milliarden Neutinos pro Sekunde und Quadratzentimeter – aus dem Weltraum kommend – durchfließen uns und steuern alles was ist.

Walter Häge zeigt in diesem Buch praktisch auf, wie jeder von uns diese so notwendige Neutrino-Energie selbst nutzen kann. Es Ist deshalb ein Praxisbuch, dessen Inhalt unverzichtbar für jenen Menschen ist, der seine Sicht der Welt und damit sein gesamtes Leben radikal auf neue Füße stellen will.


Eine kleine Anleitung zum Glück – Vladimirs Zauber-Reise

„Das Denken hat das Fühlen ersetzt, zumindest entmachtet. Das sich Bekriegen ist mehr wert als das sich Lieben. Das Denken der Menschen und die Unmenschlichkeit gehen Hand in Hand. Deshalb funktioniert die Anleitung zum Glück nur, wenn du dieses gesamte menschliche Denken auf den Kopf stellst: Wenn alles „nein“ schreit, musst du bereit sein, „ja“ zu sagen. Wenn alles „oben“ schreit, musst du bereit sein, „unten“ zu sagen. Wenn alles „Unglück“ schreit,
musst du bereit sein, „Glück“ zu sagen.

Glück braucht den Garten der Wahrhaftigkeit. Ein Stück Land, einen Platz, einen Raum und sei er noch so klein, den du gestalten, den du festhalten, den du lieben kannst. Ohne diese Wahrhaftigkeit, ohne Tun und ohne Liebe gibt es kein Glück. Und – du brauchst vor allem dich selbst zum Glück – sozusagen als Voraussetzung, damit es gelingen kann. – Du musst du sein, du musst deine eigene Heimat sein.

20. November

Die letzte Malve blüht noch.
Wir haben uns verabschiedet.
Länger geht es wirklich nicht mehr,
sagt sie.
Und sie sagt noch:
Es war schön bei Euch im Garten.
Und:
Nächstes Jahr,
wenn Du mit meinen Kindern sprichst,
erzähle von mir.


Selbstheilungssystem ‘Angewandte mentale Radionik’

Das von Walter Häge entwickelte Selbstheilungssystem ‚Angewandte mentale Radionik‘ ist eine effektive und zukunftsweisende energiemedizinische Methode, die sich auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse stützt.

Die Basis dieses Systems ist fundiert, steht doch gesichertes Wissen aus der Quantenphysik Pate. Walter Häge gelingt es – in höchst einfacher und wirkungsvoller Weise – das uralte Wissen um die Kraft des Pendelns mit den neuesten Erkenntnissen der Biophotonenforschung zu verquicken (Grundlage ist u.a. die einheitliche Quantentheorie nach Burckhard Heim und die Arbeiten von Professor Popp).

In seiner Unkompliziertheit liegt die Stärke dieses Systems, das ein breites methodisches Spektrum beinhaltet.

Jedem Anwender bietet die ‚Angewandte mentale Radionik‘ die große Chance, über die eigene Gesundheit mit zu entscheiden. Man kann die eigene Gesundheit im wahrsten Sinne des Wortes ‚in die Hand‘ zu nehmen. Natürlich ersetzt dieses System nicht eine akut notwendige medizinische Behandlung, dies ist vom Autor auch nicht gewollt. Aber bei Erkrankungen, bei der die Schulmedizin keine Lösungen hat, oder bei chronischen Erkrankungen, kann diese hier vorgestellte Methode eine höchst wirkungsvolle Ergänzung sein!


Die Mystik des Quantenphysikers Jean Émile Charon
​Eine Wegbeschreibung zur Selbstheilung von Geist und Körper

Der französische Atomphysiker Jean Émile Charon (1920-1998), der mit seiner „Komplexen Relativitätstheorie“ die Arbeit Albert Einsteins weiterentwickelt hat, gehört zur Elite der Quantenphysiker. Das absolut Herausragende seiner Arbeit: Er hat den Sitz dessen, was wir „den Geist“ nennen, nicht nur innerhalb der Materie identifiziert (genauer: innerhalb der Elektronen), er hat die verschiedenen Qualitäten dieses Elektronengeistes benannt und aufgezeigt, dass diese die gleichen sind, wie wir sie aus unserem täglichen Leben kennen, als Reflexion, als Erkenntnis, Liebe und Tat.

Charon zeigt auf, wer ich materiell bin: Eine Elektronenwolke von ca. 50 Milliarden Körperzellen multipliziert mit 100 Milliarden Elektronen. Meine Identität ist diese Elektronenwolke! Und diese Elektronen haben nicht nur ein Gedächtnis, sie denken und leiten uns, eben weil wir diese sind.

Dieses physikalische Wissen setzt Walter Häge in Bezug zu den alten Weisheitslehren dieser Erde. Seien es die Upanischaden, die Lehren Krishnas („Baghavad Gita“), die Buddhalehre bis hin zu Yiddu Krishnamurti und Osho, – Charon bietet eine Erklärung dazu, wer wir sind, wo wir herkommen und wo wir hingehen.

Mit Jean Émile Charon sind wir an der momentan finalen menschlichen Denkfähigkeit angelangt – atemberaubend!


Rudolf Kern

Informationsmedizin – Ursachen und Auswirkungen im Leben

Der erfahrene Heilpraktiker Rudolf K. Kern beschreibt seine vielseitigen, wissenschaftlich fundierten Wege, um Hintergründe, Informationen und Glaubensmuster aufzuspüren. Das sind Informationen, die bewusst oder unbewusst unser Schicksal bestimmen. Er zeigt wirksame und nachhaltige Lösungswege. Sein Ziel ist es, den Menschen wieder in sein volles Potenzial zu stellen. Mit Schweizer Charme beschreibt er in brillanter und doch leicht nachvollziehbarer Form komplizierte Vorgänge, untermauert sie mit lebendigen Erfahrungen aus seiner Praxis und lädt zum Mitdenken und Selbst-Erfahren ein.


Georges Lakhovsky

Der Multiwellen-Oszillator

Lakhovsky entickelte 1923 ein eigenes Verfahren zur Behandlung von Krebserkrankungen mit hochfrequenten elektromagnetischen Feldern aus welchem um 1930 der Multiwellenoszillator entstand, mit dessen Hilfe spektakuläre Erfolge in der Behandlung verschiedenster Leiden erzielt wurden.

Das Geheimnis des Lebens

Kosmische Wellen und vitale Schwingungen. Wie Zellen miteinander reden

Die Erkenntnisse des russischen Naturforschers wurden 50 Jahre lang verspottet, mittlerweile sind sie grundlegende Bausteine der wachsenden Erkenntnis, daß der Mensch in einem Resonanzfeld mit der Natur und dem Kosmos steht, welches ungeahnte Kräfte entwickeln kann. Mit einem Vorwort von Fritz Albert Popp.


Dr. Max Gerson

Eine Krebstherapie
Fünfzig geheilte Krebsfälle

Meine Diät


Wolfgang Lutz

Leben ohne Brot

Der Mediziner Wolfgang Lutz (1913 – 2010) hat sich über 50 Jahre seines Lebens auf mehreren Ebenen mit dem Einfluss von Kohlenhydraten auf Zivilisationskrankheiten beschäftigt. Er begann 1958 in einem Selbstversuch mit der Reduktion von Kohlenhydraten auf seinem Speiseplan. Diese Form der Ernährung behielt er bis zu seinem Lebensende bei.


William Davis

Weizenwampe

Brot, Gebäck, Pizza, Pasta – Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Doch kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist. Denn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Getreide genetisch so verändert, dass es mit dem »Urweizen« nicht mehr viel gemein hat. Dr. med. William Davis zeigt glutenfreie Ernährungsalternativen auf, und wie man gesund und schlank ohne Weizen leben kann.


Eberhard J. Wormer

Eisen: Das Lebenselement

Wie ein Mangel und eine Überfülle unsere Gesundheit bedrohenDie gesunde Balance von Eisen in Ihrem Körper
Der Mineralstoff Eisen ist lebenswichtig. Zu viel oder zu wenig davon gefährdet Ihr Leben. Es geht um die gesunde Balance von Eisen in Ihrem Körper.


Knut Ochmann

Das Mineral Zeolith (Klinoptilolit) die Naturmedizin des 21. Jahrhunderts

Fakten – wissenschaftliche Erkenntnisse – Anwendungsempfehlungen
Gerade wegen der vielen Desinformationen zu Zeolith ist dieses Faktenbuch für jeden Gesundheitsbewussten enorm wichtig!

Der direkte Link zum Buch, hier klicken.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube