Antioxidantien und freie Radikale

 Antioxidantien und freie Radikale 

Antioxidantien sind chemische Verbindungen, die eine Oxidation, also eine Reaktion mit Sauerstoff, anderer Stoffe verlangsamen oder gar verhindern können. Sie fungieren als Radikalfänger (freie Radikale) und schützen somit die Zellen. Bei freien Radikalen handelt es sich um enorm reaktionsfreudige Atome oder Moleküle. Diese schwirren durch den Körper, verursachen Leistungsabfall, begünstigen Krankheiten und beschleunigen den Alterungsprozess. Die Antioxidantien heften sich quasi an die kleinen Übeltäter und blockieren diese für eine weitere Bindung. 

Lebensmittel mit einem hohen antioxidativen Potential wären: 

  • Gemüse (besonders Tomaten, Karotten, Brokkoli, Grünkohl, Avocado)
  • Obst (besonders Zitrusfrüchte, Blaubeeren)
  • Sprossen, Nüsse, Zimt, Honig, einige Öle und gute Fette

Als Fazit kann man festhalten, dass Antioxidantien freie Radikale im Schach halten und die Körpergesundheit auf einem hohen Niveau halten. 

Siehe das Kapitel:

“Jiaogulan: das Antioxidans und Fänger von ‚Freien Radikalen “ im Text: „Wichtiges Polyphenol – Jiaogulan, die Nr. 1 für Sportler!“ 

Text:
Chralotte Frank 

Wichtiges Polyphenol – Jiaogulan die Nr. 1 für Sportler

Download

Neben der Leistungserhaltung bzw. der Leistungssteigerung hat Jiaogulan für aktive, sportliche Menschen (insbesondere Leistungssportler) eine herausragende Bedeutung beim Schutz der Körperzellen, welche von Freien Radikalen aufgerissen und zerstört werden.

Anzeige

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube