Die therapeutischen Eigenschaften von Jiaogulan

Verbesserung der Herzfunktion:

Wie bei Tierversuchen nachgewiesen wurde, verbessert Jiaogulan die Muskelkontraktion (Pumpfunktion) des Herzmuskels. Das bedeutet, dass das Herz nicht mehr so hart zu arbeiten braucht, um die gleiche Menge an Blut durch den Körper zu pumpen. In Untersuchungen wurde sogar nachgewiesen, dass Jiaogulan bessere Ergebnisse erzielte als Ginseng.

Bei klinischen Studien wurden an Patienten herzstärkende Eigenschaften durch die Verabreichung von Gypenosiden nachgewiesen.
Durch diese Forschungsergebnisse ist Jiaogulan sehr interessant für Menschen, die Leistungssport betreiben, wobei die Sportler oft an ihre Leistungsgrenzen geführt werden. Jiaogulan verbessert die Blutzufuhr und die Zufuhr von Sauerstoff in den Organen und verbessert somit die Kondition und Ausdauer der Sportler.

Jiaogulan senkt hohen Blutdruck und erhöht einen niedrigen Blutdruck:

Ein hoher Blutdruck wird diagnostiziert wenn der Blutdruck in seiner Pumpfunktion (Systole) einen Wert von 140 mg/hg. überschreitet, und bei der Entspannung (Diastole) der Wert über 90 mg/hg. steigt.

Ein hoher Blutdruck kann zu ernsthaften Schäden an Gehirn, Nieren oder am Herzen führen. Ein zu niedriger Blutdruck tritt auf, wenn der Blutdruck, die Systole, einen Wert von weniger als 80-, und die Diastole einen Wert weniger als 60 mg./hg. aufweist. Ein niedriger Blutdruck kann Sauerstoffmangel im Gehirn verursachen, was zu SchwächeAnfällen führen kann.
Hoher und niedriger Blutdruck werden in China oftmals mit Gypenosiden behandelt. Sie bringen sowohl einen niedrigen sowie einen hohen Blutdruck in Gleichgewicht.

Jiaogulan senkt den Cholesterinwert im Blut:

Auch in Tierversuchen wurden cholesterinsenkende Ergebnisse durch Jiaogulan nachgewiesen.

Ein Übermaß an Blutfetten kann Leberbeschwerden und Arteriosklerose (HerzKreislaufbeschwerden) verursachen. Herz-Kreislaufkrankheiten stehen ganz oben auf der Liste der Todesursachen in Europa.

Bei Studien an Patienten wurde nachgewiesen dass die LDL-Werte (ungesunde Blutfette) gesenkt wurden und der HDL-Wert (gesunde Blutfette) erhöht wurde. HDL unterstützt den Stoffwechsel, wodurch Cholesterin umgesetzt wird und sich nicht an die Arterienwände haften kann. Hierdurch wird Arteriosklerose, Herzanfall und Schlaganfall vorgebeugt.
Über die cholesterinsenkende Wirkung sind mehr als 20 Werke in der chinesischen Literatur vorhanden.

Jiaogulan beugt Herzinfarkt und Schlaganfall vor:

Jiaogulan sorgt dafür dass die Blutplättchen sich nicht zusammenhaften. Durch das Zusammenhaften von den Blutplättchen wird die Basis für einen Herz- oder Schlaganfall geformt (Plaques). Durch das Loslösen von Plaques kann ein Herzinfarkt oder Thrombose im Gehirn auftreten mit allen nachwirkenden Folgen.

In Untersuchungen wird gezeigt, dass kleine Mengen Gypenosiden, die in Wasser aufgelöst wurden dem Zusammenhaften von Blutplättchen entgegenwirkt und Plaques aufgelöst und aufgeräumt werden.

Jiaogulan kann den Körperwiederstand erhöhen:

Jiaogulan kann die Bildung von neuen Blutkörperchen anregen. Dies ist sehr wichtig während einer Krankheit, oder nach einer Krankheit. Weiße Blutkörperchen unterstützen den Heilungsprozess, wodurch die Rekonvaleszenz schneller eintreten kann. Bei Menschen, die sowohl eine Chemo- als auch Strahlenkur bekamen, hat sich erwiesen, dass durch die Einnahme von Gypenosiden die weißen Blutkörperchen zunahmen, wodurch der Heilungsprozess schneller verlief.

Verbesserung des Immunsystems:

In Laboruntersuchungen und Tierversuchen ist bewiesen dass durch Jiaogulan eine Lymphozytose auftreten kann. Lymphozytose ist eine Zunahme von der Lymphozyten-Zahl im Blut, wobei gleichzeitig die Aktivität der Lymphozyten, die normal in einen inaktiven Zustand im Blut vorhanden sind, erhöht wird. Dies bestätigt das Jiaogulan bei Menschen mit einer Immunkrankheit, oder eine Immunschwäche, die durch eine Chemo-oder Strahlentherapie verursacht wurde, angewandt werden kann.

Durch eine erhöhte Abwehr oder ein stärkeres Immunsystem wird der Körper auch gegen eine Anzahl von Infektionskrankheiten beschützt, die durch Bakterien, Viren, Parasiten oder sonstige Einflüsse verursacht werden. Dies gilt auch bei verschiedenen Krebsarten die durch Viren oder Bakterien verursacht werden.

Interessant und sinnvoll wäre es, die Auswirkung von Jiaogulan auf AIDSPatienten zu testen.

Diabetes mellitus

Bei Tierversuchen an Ratten, die 4 Wochen Jiaogulan bekamen, wurde erwiesen, dass der Blutzucker, das Ins., die Triglyzerine, das Cholesterin und die MDA-Werte deutlich gesenkt wurden, und die SOD-Werte sich erhöhten.

Bei klinischen Versuchen an 64 Patienten mit Diabetes mellitus, die 8 Wochen lang Jiaogulan bekamen, sank der Blutzucker, die Glycolhemoglobine, das Cholesterin, die Triglyzerine, der LDL-Wert, und die Viskosität des Blutes auf normale Werte, wobei die HDL-Werte zunahmen. Das Ergebnis brachte eine Besserung bei 89,1 % der Probanden.

Bei einer weiteren Untersuchung von 80 Patienten mit Diabetes mellitus Type II wurden auch entsprechende Ergebnisse erzielt.

Leberleiden

Die positive Wirkung von Jiaogulan ist genauso bewiesen bei Leberschäden und Hepatitis. Bei Tierversuchen wurde festgestellt, dass Jiaogulan Leberzellen von Ratten gegen destruktive Schäden, die durch Verabreichung von Giftstoffen hervorgerufen werden, beschützen kann.

Bei 100 Patienten mit Leberschäden wurden bei 89 % befriedigende Ergebnisse erzielt. Bei einer zweiten Studie mit 200 Patienten kam man zu den gleichen Ergebnissen.

Bronchitis

Ursprünglich wurde Jiaogulan durch die einheimische Bevölkerung als Mittel gegen Bronchitis angewandt.

Eine Studie mit 86 Patienten, die Jiaogulan Tee zu trinken bekamen, zeigte ein positives Ergebnis von 93 %.

Die hier genannten therapeutischen Anwendungsbereiche lassen erkennen, welche gesundheitsverbessernde Eigenschaften Jiaogulan besitzt. Dies ist auch der Grund, weshalb es weltweit zu diesen vielen Studien über den Anwendungsbereich von Jiaogulan gekommen ist. Diese Ergebnisse haben auch dazu geführt, dass Jiaogulan in China durch viele Therapeuten angewandt wird.
Es scheint, dass jetzt die Zeit reif geworden ist, dass Ärzte und Heilpraktiker und die ganze medizinische Gesundheitsindustrie lernen darf, den Wert von Jiaogulan zu schätzen.

Anzeige

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube