Wissenschaftliche Untersuchungen zu Jiaogulan

Wissenschaftliche Untersuchungen aus dem Jahre 1990 zeigen, dass Jiaogulan den Körperwiderstand und die Kondition bei Mäusen die schweren Belastungen wie Sauerstoffmangel, elektrischen Impulsen und hohen Temperaturen ausgesetzt waren, erhöhte.

Dieselben Ergebnisse wurden bei 300 Athleten im Vergleich mit einer Kontrollgruppe erzielt. Während Wettkämpfen bekam die Kontrollgruppe ein Placebo verabreicht, während alle anderen Jiaogulan bekamen. Die Athleten aus der Testgruppe meldeten, dass sie eine Zunahme von Kraft, Wachsamkeit und Reflexen hatten und weniger angespannt waren. Hier gegenüber steht die Wirkung der Vertiefung von Schlaf und Entspannung bei Menschen, die an Schlaflosigkeit oder Nervosität leiden.

Bei einer Untersuchung an 112 Personen, die an Schlaflosigkeit litten erfuhren 89 bis 95 % der Probanden eine Verbesserung ihres Schlafzustandes. Die beste Eigenschaft von Jiaogulan ist wohl die starke antioxidative Wirkung, wobei der Körper von Freien Radikalen gereinigt wird. (Giftstoffe, die den Alterungsprozess beschleunigen, braune Flecken auf der Haut verursachen und den Körper vergiften).

Die Antioxidative Wirkung schützt den Körper gegen Beschädigungen an der DNA (dies kann durch Oxidation verursacht werden).

Die Antioxidative Wirkung ist verantwortlich für das Erreichen eines Alters von 100 Jahren und mehr, sowie dies bei vielen Jiaogulan Genießern in China nachweislich der Fall ist. Eine Studie von der Loma Linda Universität dokumentiert die antioxidative Wirkung, wobei einige Inhaltstoffe aus der Pflanze, Schäden durch die Einwirkung von oxydativen Prozessen entgegenwirken.

Die Untersucher kamen zu dem Ergebnis, dass die hohe antioxydative Wirkung von den Gypenosiden (die aktiven Bestandteile von Jiaogulan) wertvoll bei der Vorbeugung und Behandlung von verschiedenen Krankheiten sein könnten, sowie bei: Arteriosklerose, Leberkrankheiten und Entzündungen.

Als Bestandteil der Studie bezüglich der starken antioxidativen Wirkung ist bei Jiaogulan eine tumorhemmende Wirkung bei Krebs nachgewiesen worden. Bei Tierversuchen hat eine Testgruppe von Ratten zwei Wochen bevor sie einen krebserzeugenden Stoff verabreicht bekamen, Jiaogulan bekommen. Nach 18 Wochen wurden die Ratten untersucht.

In der Testgruppe war nicht nur die Anzahl an Tumoren kleiner als in der Kontrollgruppe, sondern der Krebs hatte sich bei den Ratten, die Jiaogulan bekamen erst 6 Wochen später entwickelt, obwohl die Ratten täglich ein krebserregendes Mittel zugefügt bekamen.

Auch in klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass Jiaogulan die Aktivität von natürlichen Killerzellen und der Körperenergie erhöhte um gegen den Tumor zu kämpfen. Jiaogulan unterstützt die Vermehrung von weißen Blutkörperchen. Dies ist insbesondere wichtig bei Menschen die eine Chemo- oder Strahlentherapie bekommen oder gemacht haben. Das Immunsystem wird gestärkt durch die Erhöhung der Lymphozyten Anzahl und die Aktivierung der Lymphozyten-Aktivität.

Sowohl zu hoher, als auch zu niedriger Blutdruck, beide sind gefährlich für die Gesundheit. Sie können eine Palette von Krankheiten und Beschwerden hervorrufen, sowie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Es ist ein ernsthafter Zustand, den man nicht unterschätzen sollte. Jiaogulan normalisiert in beiden Fällen den Blutdruck.

In einer klinischen Studie wurde Jiaogulan bei 223 Patienten, die an hohen Blutdruck litten, zusammen mit Ginseng getestet. Das Ergebnis war erstaunlich. Bei 82 % der Patienten, die Jiaogulan nahmen, wurde eine Besserung erzielt, wobei nur 46 % der Patienten, die Ginseng eingenommen hatten, eine Besserung erfuhren.

Jiaogulan   hat   einen   starken   Einfluss   auf   Menschen,   die   an hohen Cholesterinwerten   leiden.   Unzählige   klinische  Studien  zeigen,  dass der gefährlichen LDL Wert herab gesetzt wird und der HDL Wert erhöht wird. Durch das Herabsetzen der LDL Werte wird Arteriosklerose und Schlaganfall vorgebeugt. Auch verhindert Jiaogulan die Bildung von Plaques wodurch ein Herzinfarkt vermieden werden kann.

Man hat entdeckt, dass die Gypenosiden die Herzkontraktion stärken, wodurch sie die Wirkung von Herz und Pumpmechanismus verbessern. Durch die Stärkung der Herzfunktion mindert Jiaogulan die Belastung des Herzes und hilft so, den Pumpmechanismus zu verbessern.

Durch diese Eigenschaft ist Jiaogulan eine gute Unterstützung bei Menschen die aktiv sind, hart arbeiten und Sport betreiben. Es hilft mit, dass der Körper sich schneller regeneriert. Untersuchungen erwiesen, dass Jiaogulan den Herzausstoß erhöht, ohne das der Herzschlag oder der Blutdruck erhöht wurde. Aber das Herz ist nicht das einzige Organ, wo Jiaogulan positiv wirkt. Jiaogulan schützt auch die Leber gegen toxische Einflüsse.

Bei 100 Fällen von Hepatitis B wurde Jiaogulan über eine Periode von drei Monaten verabreicht. Das Ergebnis zeigte eine Besserung bei 89 % der Probanden. Eine andere Studie mit einer Gruppe von 200 Patienten zeigten die gleichen Ergebnisse.

Weitere Untersuchungen ergaben ebenso, dass Jiaogulan die Leber gegen giftige Einwirkung von Chemikalien, sowie Carbon Tetrachloride, schützen kann. Auch die Lungenfunktion wird durch Jiaogulan gestärkt.

Jiaogulan ist ein effektives Mittel bei Beschwerden wie Bronchitis. Dies war der ursprüngliche Anwendungsbereich von Jiaogulan.

  • In einer Studie mit 86 Patienten, die an Bronchitis litten brachte Jiaogulan in 93 % der Fälle eine Besserung.
  • Bei einer Studie mit 96 Patienten wurde eine Besserung von 92 % erreicht.
  • Bei Diabetikern wurde gezeigt dass bei einer Gruppe von 46 Patienten 89 % eine Besserung erfuhren. Eine andere Studie ergab genauso gute Erfolge.
Anzeige

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube