Negativer Stress und seine Wirkungen

Vortext

Negativer Stress ist eine Form irrationaler Angst. Irrational deshalb, weil diese Angst keine reale Verursachung hat, sondern eine eingebildete; es ist eine Angst die lediglich … weiterlesen

Stress und seine Bedeutung

„Stress“ ist der volkstümliche Begriff für Energiemangel im biologischen System, was zu nervöser Erregung führt. Stress ist eine unkontrollierbare Störung unseres energetischen Systems. Diese Störung entsteht dann, wenn die … weiterlesen

Das Recht keine Angst zu haben

Angst ist immer eine individuelle, persönlich Angst, die aus mir selbst kommt und von mir nach außen geht. Angst ist ein Warnsignal, ein Impuls, ein Gefahrenanzeiger, der in sich die … weiterlesen

Die Stresssache I

Ein Trauma ist ein bleibendes Gefühl der Hilflosigkeit, ein Gefühl schutzloser Preisgabe meiner selbst, eine dauerhafte Erschütterung des Selbst- und des Weltverständnisses. Jedes Trauma löst negativen Stress aus, wobei ganz klar zu sagen ist: Stress ist immer ein Synonym für Angst, eine … weiterlesen

Die Stresssache II

Angsterlebnisse speichern sich im limbischen System ab und erzeugen Neuropetide, welche die Angstinformation in Zellen von bestimmten Körperregionen tragen. Dort entwickelt sich mit der Häufigkeit dieser Information eine … weiterlesen

Die wichtigsten Auslöser der Stressreaktionen

Es gibt grundsätzlich zwei Gruppen von Stressoren: die tatsächlichen, realen und die Unwirklichen, die Irrealen. Und hier liegt das Problem: das Gehirn und das Immunsystem, welches sich mit … weiterlesen

Das Abschalten der Immunabwehr durch Überproduktion von Cortisol

Die Immunabwehr stellt Alarm- und Fresszellen her. Im Blut heißen diese Monozyten, in Organen und im Bindegewebe Makrophagen … weiterlesen

Körperliche Stressfolgen und ihre Auflösung

Das körpereigene Immunsystem wird auf Befehl des gestressten Geistes herunter- oder sogar ausgeschaltet, um im „Flucht-oder Kampfmodus“ das Leben als Ganzes zu schützen. Dieser Modus braucht … weiterlesen

Gedanken materialisieren sich

Alle grundlegenden Erfahrungen eines Menschen werden in Nervenzellen-Netzwerken in der Hirnrinde (Gyrus cinguli) und im Limbischen System gespeichert (Das Limbische System wird auch als „Zentrum für emotionale Intelligenz“ bezeichnet) … weiterlesen

Zellularer Stress – eine tiefe Wurzel jeder Krankheit

Stress ist ein klar umrissenes Syndrom von Abwehrmechanismen, durch die der Körper sich an neue Bedingungen im Außen anzupassen versucht. Stress ist jene innere Erregung, die man eine „Anpassungserkrankung” nennt … weiterlesen

Strategien dem Stress zu entgehen

Stress ist eine unkontrollierbare Störung unseres energetischen Systems. Diese Störung entsteht dann, wenn die körpereigenen Regelkreise destabilisiert werden und dadurch als Folge eine Angstreaktion entsteht … weiterlesen

Was ist Oxidativer Stress?

Da der Organismus zur Energiegewinnung auf Sauerstoff angewiesen ist und sich das Immunsystem im Rahmen seiner Abwehrmechanismen reaktiver Spezies bedient, um eindringende Mikroorganismen abzuwehren, ist die endogene Produktion von ROS und RNS in Körper unvermeidlich … weiterlesen

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube