Der Vitamin-B-Komplex

Die Wichtigkeit des Vitamin-B-Komplexes ist ungeheuer, – effektiv wirksam jedoch nur in natürlicher Form!

Das Hinzufügen von synthetischen Vitaminen ist sinnlos, denn der Körper erkennt diese sofort als fremd und lehnt sie ab. Bestes Beispiel ist die Ascorbinsäure, die eben kein Vitamin C ist. Beim Vitamin-B-Komplex ist dies ähnlich dramatisch.

Jetzt gibt es glücklicherweise den 100% natürliches Vitamin-B-Komplex, gewonnen aus der Quinoa-Pflanze! 

Dieser VITAMIN-B-KOMPLEX-Vita enthält, im Gegensatz zu synthetischen Vitaminen, nicht nur die acht bekannten Vitamine aus der B-Gruppe, sondern auch eine Vielzahl organisch gebundener und biologisch aktiver B-Vitamine, wie sie sonst nur in hochwertigen Lebensmitteln wie Vollkorngetreide oder Weizenkeimen vorkommen. Im Vergleich zu Vollkorn aber ist der Gehalt an B-Vitaminen hier um hunderte Male höher.”

Der Hersteller des B-Komplexes unter dem Markennamen “Panmol” teilt mit:

„Der Panmol B-Komplex aus Quinoa-Keimlingen (!) ist ein lückenloser Komplex aller B-Vitamine. Er wird aus Quinoa-Keimlingen aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA-Qualität) gewonnen. Quinoa, das historische Getreide der Inkas, ist – im Gegensatz zu Weizen – frei von Gluten.
Panmol B-Komplex enthält, im Gegensatz zu synthetischen Vitaminen, nicht nur die acht bekannten Vitamine aus der B-Gruppe, sondern auch eine Vielzahl organisch gebundener und biologisch aktiver B-Vitamine, wie sie sonst nur in hochwertigen Lebensmitteln wie Vollkorn-getreide oder Weizenkeimen vorkommen. Im Vergleich zu Vollkorn aber ist der Gehalt an B-Vitaminen in Panmol B-Komplex um hunderte Male höher.”

Der komplette B-Komplex in 100% natürlicher Form im Produkt „VITAMIN-B-KOMPLEX-VITA.

NährstoffeVitamin-B-Komplex VitaQuinoa rohVeränderungsFaktor
Vitamin-B-Komplex aus-Ouinoa-Keimlingen:100g100g 
davon Vitamin B1 (Thiamin)132 mg0,460 mg286-fach höher
davon Vitamin B2 (Riboflavin)168 mg0,045 mg3733-fach höher
davon Vitamin B3 (Niacin)1920 mg0,450 mg4266-fach höher
davon Vitamin B5 (Pantothensäure)720 mg1,047 mg687-fach höher
davon Vitamin B6 (Pyridoxin)168 mg0,139 mg1208-fach höher
davon Vitamin 12300 μgnicht enthalten 
davon Folsäure24 mg49 μg489-fach höher
 davon Biotin6 mgnicht enthalten 

Empfehlenswert für den Gesamt-Überblick:
Walter Häge: “Ich entgifte mich. Das Praxisbuch gegen Gifte

Gesundheit und Hochleistung braucht mentale Klarheit und Steuerung. Das Buch zum Thema:
Walter Häge: “Selbstheilung durch neuronale Steuerung” 

Quinoa, Inhaltsstoffe und Studien zum B-Komplex

Quinoa, die Pflanze, die ursprünglich aus den Anden-Regionen kommt, findet enorme Beachtung, da sie reich an Proteinen, Lipiden, Fasern, Vitaminen und Mineralstoffen und zugleich glutenfrei ist. Außerdem weist sie eine außergewöhnliche Balance von essentiellen Aminosäuren auf.

Der patentierte* VITAMIN-B-KOMPLEX enthält den gesamten Vitamin-B-Komplex in natürlicher Form. Das Produkt wird aus Quinoa Sprossen gewonnen. In einer Untersuchung war die Aufnahme des natürlichen Niacins (wird als B3 bezeichnet) aus dem Darm fast viermal höher, die der Vitamine B6 und B12 rund 2,5 mal höher als bei synthetischen Verbindungen.

Für Panmol wurden Quinoasamen in eine Vitamin-B-Komplex-Lösung mit den oben für Panmol angegebenen 8 B-Vitaminen getränkt. Die B-Vitamine wurden in die Keimlinge integriert, so dass die Vitamine in der natürlichen Pflanzenform vorliegen inklusive der natürlichen Matrix und der natürlichen Metabolite der Vitamine.

Studien zum B-Komplex aus Quinoa:

  • Pitzschke, A., Fraundorfer, A., Guggemos, M. & Fuchs, N. Antioxidative responses during germination in quinoa grown in vitamin B-rich medium. Food Sei. Nutr. 3, 242-251 (2015)
  • Thiel, R. J. Natural vitamins may be superior to synthetic ones. Med. Hypotheses 55, 461-469 (2000).
  • Maradini Filho, A. M. et al. Quinoa: Nutritional, Functional and Antinutritional Aspects. Crit. Rev. Food Sci. Nutr. 0 (2015). doi:10.1080/10408398.2014.1001811

In der folgenden Studie lesen wir:

„Ein Mangel an B-Vitaminen wird unter anderem durch die Einnahme bestimmter Medikamente begünstigt. Ein Mangel an den wichtigen Vitaminen begünstigt zum Beispiel Herz-Kreislauf Erkrankungen sowie Depressionen. B-Vitamine gelten gerade bei erhöhter psychischer Belastung als sehr sinnvoll.”

  • Stough, C. et al. Reducing occupational stress with a B-vitamin focussed intervention: a randomized clinical trial: study protocol. Nutr. J. 13, (2014)

* Patentiert als „PANMOL B-Complex”

Die einzelnen Vitamine des B-Komplexes

Hauptsymptom für einen Vitamin-B-Mangel ist das Abfallen der gewohnten Leistung, dann Müdigkeit und Magen-Darmprobleme, die oft mit Durchfall beginnen.

Vitamin B1 (Thiamin)
Mögliche Beschwerden/Erkrankungen bei Vitamin- B1-Mangel:

  • Appetitlosigkeit
  • Magen-Darmprobleme
  • Müdigkeit
  • Nervenentzündungen und -schmerzen,
  • Ödeme
  • ständige Reizbarkeit
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsstörungen
  • zentralnervale Störungen
  • Herzprobleme
  • Hirnleistungsstörungen
  • Krämpfe, Lähmungen
  • Kreislaufbeschwerden

Wichtige Anwendungsgebiete: Lebererkrankungen, Alkoholismus, Darmerkrankungen, Schwangerschaft, Leistungssport, im Alter generell.

Vitamin B2 (Riboflavin)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B2-Mangels:

  • Alkoholprobleme
  • Arzneimittel: Antibabypille usw.
  • Magen-Darm-Probleme Mangel- und/oder Fehlernährung
  • Schilddrüsenprobleme

Mögliche Beschwerden bei Vitamin-B2-Mangel:

  • Antriebsschwäche
  • Diabetes mellitus
  • Entzündungen der Mund- und Nasenschleimhäute
  • Hautbeschwerden wie Entzündungen, Juckreiz, Mundwinkeleinrisse
  • Augenprobleme
  • dauernde Müdigkeit
  • Schilddrüsenprobleme
  • Probleme im Verdauungstrakt

Wichtige Anwendungsgebiete: latenter Nährstoffmangel

Vitamin B3 (Niacin)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B3-Mangels:

  • Durchfall
  • Infektionen
  • Mangel-und/oder Fehlernährung
  • zu starke Wachstumsphasezu
  • hoher Alkoholkonsum
  • angeborene Stoffwechselerkrankungen

Wichtige Anwendungsgebiete:

  • Alkoholismus
  • Durchfälle
  • bei Diäten und Nahrungsreduktionen
  • psychische Probleme
  • zur optimalen Herzleistung

Mögliche Beschwerden bei Vitamin- B3-Mangel:

  • Verdauungsstörungen mit Durchfall,
  • Zentrale Nervenstörungen (Halluzinationen, Gedächtnisstörungen, Gangunsicherheit)

Vitamin B5 (Pantothensäure)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B5-Mangels:

  • Mangel-und/oder Fehlernährung
  • zu starker Alkoholkonsum
  • Störungen im Verdauungstrakt

Mögliche Beschwerden bei Vitamin-B5-Mangel:

  • Depressionen
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • unspezifische Missempfindungen

Vitamin B6 (Pyridoxin)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B6-Mangels:

  • Antibiotika
  • Arzneimittel: Antibabypille
  • Magen-Darm-Probleme
  • Mangel-und/oder Fehlernährung
  • starker Alkoholkonsum

Mögliche Beschwerden/Erkrankungen bei Vitamin-B6-Mangel:

  • Darmprobleme
  • Hautprobleme speziell im Nasen-, Augen-, Mundbereich
  • Neigung zu Nierensteinbildung
  • Schrumpfung der Mundschleimhaut
  • Störungen des zentralen Nervensystems (Empfindungsstörungen)

Wichtige Anwendungsgebiete: Darmerkrankungen, Lebererkrankungen, psychische Störungen, Vorbeugung gegen Herzkrankheiten.

Vitamin B7, Biotin, auch Vitamin H genannt, ist als Co-Faktor verschiedener Carboxylase-Enzyme für den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen unerlässlich ist.

Vitamin B9 (Folsäure)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B9-Mangels:

  • Infektionen
  • Mangel-und/oder Fehlernährung
  • Medikamente: Acetylsalicylsäure (Aspirin), Barbiturate, Triamt.
  • starker Alkoholkonsum
  • Tumor- Erkrankungen
  • starke Wachstumsphase

Mögliche Beschwerden/Erkrankungen bei Vitamin-B9-Mangel:

  • Blutarmut (Anämie)
  • Hautveränderungen
  • Haarausfall
  • Leberprobleme
  • Schleimhautveränderungen im Mundbereich
  • Störung der Blutbildung
  • Übelkeit, Brechreiz, Durchfall
  • Verdauungsstörungen

Wichtige Anwendungsgebiete: Depressionen sowie andere psychische und neurologische Erkrankungen, Herzschwäche.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin)
Mögliche Verursachung des Vitamin-B12-Mangels:

  • chronische Magen-Darm-Probleme
  • Stoffwechselprobleme
  • Mangel-und/oder Fehlernährung.

Mögliche Beschwerden bei Vitamin-B12-Mangel:

  • Antriebsschwäche, Leistungsabfall, chronische Müdigkeit, Schwächegefühle
  • Depressionen
  • Gedächtnisstörungen
  • Geschmacks- und Geruchsstörungen
  • Gewichtsverlust
  • Leistungsminderung
  • Störung der Blutbildung
  • Störung des zentralen Nervensystems (Sensibilitätsstörungen)
  • Taubheitsgefühle an den Gliedmaßen (periphere Polyneuropathie)

Bei allen psychischen Problemen und bei Leistungsschwankungen sollte auf die B12-Versorgung geachtet werden.

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube