Omega 3


Dr. med. Doepp:
Die Wichtigkeit der hochwertigen Öle.
Für das komplette Video, bitte hier klicken.

Warum Omega-3 essentiell ist

Über Omega-3-Fettsäuren finden wir viele seriöse Angaben Netz. Es gibt viele Studien, die von ihrer segensreichen Wirksamkeit berichten.

Sie wirken:

  • entzündungshemmend
  • blutverdünnend
  • gerinnungshemmend,
  • beugen Thrombosen vor
  • schützen das Herz
  • bewahren vor Demenz
  • reduzieren Arthrose-Schmerzen
  • hemmen Krebszellen
  • erhöhen die Konzentrationsfähigkeit
  • sorgen – auch bei Kindern – für eine höhere geistige Leistungsfähigkeit

Wir möchten hier nicht Bekanntes wiederholen, sondern den Physiker Dr. Ulrich Warnke als objektiven Gewährsmann zu Wort kommen lassen.

Er schreibt:„Omega-3-Fettsäuren,

  • dämmen Entzündungen im Körper ein
  • verhindern übermäßige Blutgerinnung und Thrombosen
  • halten die Fellwände elastisch und bedingt durchlässig
  • verbringen den Gehalt an Triglycerid- Fetten im Blut
  • können den Fettsyntheseprozess hemmen
  • steigern die Aktivität von Botenstoffen, die von Endothelzellen produziert werden, welche die Arterien entspannen und erweitern
  • verringern die Produktion von Botenstoffen, die Entzündungsreaktionen und die damit verbundene Arterienverkalkung verstärken
  • mindern das Risiko, Fettleibigkeit zu werden, und verbessern die Ins.-Empfindlichkeit, indem sie Ausscheidung von Leptin anregen. Leptin ist ein Hormon, das die Nahrungsaufnahme, das Körpergewicht und den Stoffwechsel reguliert und vor allem von Adipozyten (Fettzellen) ausgeschüttet wird
  • Tragen dazu bei, das Wachstum von Krebszellen zu verhindern. (…)

Wenn in Zusammenhang mit Omega-3-Fettsäuren von einem Antidepressionseffekt gesprochen wird, mag das damit zusammenhängen, dass Docosahexaensäure (DHA) die Bildung von Serotonin anregt. Serotonin aus der Zirbeldrüse ist als ‚Gute-Laune-Hormon‘ bekannt. Man weiß, dass eine Depression durch unzureichend hohe Spiegel unserer drei Motivationshormone Serotonin, Noradrenalin, Dopamin ausgelöst werden kann. (…)

Omega-3-Fettsäuren haben eine ähnliche Wirkung stimmungsstabilisierende Medikamente, etwa Lithium oder Valporat, jedoch ohne deren Nebenwirkungen“

Unsere Empfehlung: konzentrierte Omega-3-Fettsäuren aus konzentriertem Leinöl. Es ist die effektive Alternative zu den bekannten Fischölen.

Eine Information der Selbsthilfegruppe für Komplementärmedizin
www.selbstheilung-online.com

Quelle:
Dr. Ulrich Warnke: „Bionische Regeneration“ S 135f, Arcana-Verlag 2. Auflage 2017



Ungesättigte Fettsäuren

Unser Gehirn und Nervengewebe besteht zu 70% aus ungesättigten Fettsäuren. Täglich brauchen wir einen Fettsäure-Nachschub von … weiterlesen

Die Fettsäuren – Dr. Johanna Budwig (1908 – 2003)

Dr. Johanna Budwig war Apothekerin und Diplom-Chemikerin. 1950 wies sie als erste Wissenschaftlerin nach, dass Fettsäuren sich in gesättigte und ungesättige unterscheiden lassen. Sie war eine der Top-Biochemiker in Deutschland sowie eine der besten Krebsforscher in ganz Europa. Sie war ebenfalls Apothekerin. Sie starb mit 95 Jahren. Sieben Mal wurde sie für den Nobelpreis nominiert…. weiterlesenweiterlesen

Walter Häge: Butter ja – Magarine niemals!

Download

Butter ein hochwertiges und wertvolles Lebensmittel. Bislang wurden in der Butter 76 Fett- säuren gefunden, was bei keinem anderen Fett annäherungsweise der Fall ist.
In Butter liegt ein zudem ideales Verhältnis zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäu- ren vor.

Buchempfehlungen zum Thema:

Dr. Johanna Budwig:
“Das Fettsyndrom”
Als PDF verfügbar, bitte nach unten scrollen.

Dr. Johanna Budwig:
“Fettfibel”
Als PDF verfügbar, bitte nach unten scrollen.

Dr. Johanna Budwig: Das Fettsyndrom

Download

Dr. Johanna Budwig: Fettfibel

Download

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube