Kollagenhydrolysat

Kollagenhydrolysat ist ein Wirkstoff auf der Basis von Gelatine.
Als Gelenknahrung unterstützt es den Gelenkknorpel.

Aus dem Hydrolysat werden nach der Einnahme Kollagen-Fragemente resorbiert und im Gelenkknorpel angereichert. Dort stimulieren die Fragmente dosisabhängig die Biosynthese von Typ-II-Kollagen

Aus dem Darm resorbierte und ins Knorpelgewebe aufgenommene Kollagen-Fragmente haben offenbar die gleiche Wirkung wie natürliche Kollagen-Abbauprodukte. Sie stimulieren die Neusynthese von Kollagen und wirken einem Verschleiß des Knorpels entgegen. 

Die Aminosäuren des Kollagenhydrolysats:

  • Alanin  
  • Arginin  
  • Asparaginsäure  
  • Cystein  
  • Glutaminsäure  
  • Glycin  
  • Histidin  
  • Hydoxyprolin  
  • Isoleucin  
  • Leucin  
  • Lysin  
  • Methionin  
  • Phenylalanin  
  • Prolin  
  • Serin  
  • Threonin  
  • Tyrosin  
  • Valin  

Weitere Wirkstoffe

Zur Übersicht

MITGLIEDSCHAFT DES "FÖRDERKREISES SELBSTHEILUNG-ONLINE"

Ich trete dem "Förderkreis Selbstheilung-Online" bei. Dadurch bin ich kostenfrei an das Netzwerk angeschlossen und erhalte den Newsletter mit allen aktuellen Informationen.

  • Durch die Mitgliedschaft entstehen mir weder finanzielle, noch sonstige Verpflichtungen.
  • Meine Mitgliedschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, indem ich den Newsletter abbestelle.

Folge uns auf Facebook

Folge uns auf YouTube